Oster-Memory selbst gemacht! 

Teste Dein Gedächtnis mit einem selbstgebastelten Oster-Memory!

Bestimmt hast Du auch schon mal Memory gespielt. Dabei geht es darum, aus vielen verdeckten Karten ein Kartenpärchen aufzudecken. Nur eine Karte darf jeweils aufgedeckt sein, so dass man sich später ganz genau erinnern muss, wo die passenden Partner zu einer Karte liegen.

Bei coolkidz gibt es ein extra Oster-Memory - natürlich zum Selberbasteln!

Du brauchst:

  • Papier (Tipp: weiße Pappe)
  • Eine kleine Bastelschere
  • Ein paar Buntstifte

Und so geht's:

Einfach Ausdrucken, ausmalen und Ausschneiden. Wenn Du die schwarz-weiße Variante herunterladen möchtest, kannst Du Dein Memory noch in Deinen Lieblingsfarben ausmalen. Verwende am besten zum Ausdrucken eine weiße Pappe, dann ist Dein Memory stabiler. Viel Spaß beim Basteln!

Mit Klick auf die Bilder bekommst Du die passenden Downloads:
 

Oster-Memory Oster-Memory
bunt schwarz-weiß

Zurück



Weitere Ideen zum Thema Memory: